Herbstprüfung beim Beselicher Hundesportclub 27.11.2010

Tagelanger Regen, Schnee und eisige Kälte waren nicht gerade die idealen Prüfungsbedingungen. Angetreten waren 9 Teams des Beselicher Hundesportclubs zur Begleithundeprüfung.

Zuerst stand die Sachkundeprüfung auf dem Programm. Die ruhige und lockere Art der Leistungsrichterin Frau Klingenberger nahm den Prüflingen schnell ihre Nervosität. Nach der Unbefangenheitsprobe, bei der jeder Hund die erforderliche Sicherheit zeigte, ging es paarweise zur Unterordnung auf dem Übungsplatz. Nicht alle Sportsfreunde haben ihr gestelltes Ziel erreicht, diese habe sich jedoch nicht entmutigen lassen, und werden zielgerecht weitertrainieren und sich bei der nächsten Prüfung anmelden.

Beim anschließenden Verkehrsteil konnten die Teams überzeugen. Somit ist ein weiterer sportlicher Weg für die Hundeführer geebnet. Folgende Teilnehmer haben die Begleithundeprüfung bestanden: Inge Hohl mit Sammy, Sandra Faßbender mit Lina, Birgitt Staudt mit Quinlan, (Rettungshundestaffel), Ina Fridrich mit Bingo, Mia Grenzling (12 Jahre) mit Holly und Ulla Voss mit Curly. Besonderen Dank gilt dem Ausbildungsleiter Thomas Gaul, der die Gruppe jeweils intensiv auf die Prüfung vorbereitete.

Begleithundeprüfung 2010