Zwei starke Teams Brigitte mit Drops und Inge mit Sammy kehrten siegreich am 01.09.2013 von Simmern/Ww. zurück


Bei den Simmernen Hundefreunden kämpften sich die erfahrenen THSler Brigitte Ralf mit Drops im Dreikampf und Inge Hohl mit Sammy im Vierkampf an die Spitze.
Gut gelaunt und voller Elan machen sich die Hundesportler mit ihren vier Pfoten zum Wettkampf auf den Weg nach Simmern/Ww. Erst anmelden, etwas Turnierhundeluft schnuppern und dann geht’s los. Inge Hohl startete zuerst im Gehorsamsteil VK1. Sammy läuft recht aufmerksam und patzt nicht. Inge Hohl kann zufrieden sein und sich auf den nächsten Teil vorbereiten. Es folgen die Laufdisziplinen. In der Laufdisziplin Hürdenlauf muss der Hund unbedingt bei Fuß laufen um diese Disziplin fehlerfrei auszuführen. Jedes Vorprellen oder Nachhängen des Hundes wird mit Fehlerpunkten bewertet-
Im Slalomlauf absolviert das Mensch-Hund-Team nach Freigabe durch den Richter gemeinsam die Slalomtore auf einer Strecke von 65 Meter, wobei Fehler und Zeit gemessen werden.
Im Hindernislauf überwindet der Hund acht verschiedene Hindernisse ( Hürde, Wand, Tunnel, Laufdiele, Tonne, Reifen, Hochweitsprung und Hürde ). Der Hundeführer läuft unmittelbar rechts von den Hindernissen. Die Zeit wird erst gestoppt, wenn beide durch das Ziel sind.
Im Dreikampf machten sich nun Brigitte mit Drops, Ulla mit Curly und Antonia mit Laika bereit. Für die Beselicher hieß es nun sich selber vorbereiten und aufwärmen. Der Vierbeiner sollte nun vermehrt auf seinen Menschen  achten und nicht auf das ganze drum herum und andere Hunde. Das ist manchmal gar nicht so einfach bei dem starken Trubel. Antonia mit Laika ( unsere Nachwuchssportlerin Jugend ) konnte das erste Mal Turniererfahrung schnuppern und machte ihre Sache sehr gut.
Brigitte Ralf ( inzwischen ein alter Hase  ) zeigte wieder schnelle fehlerfreie Läufe mit Drops. Auch Ulla und Curly waren wieder voll in ihrem Element. Curly bewältigte die Läufe in einem rasanten Tempo ohne ihrem Hundeführer davonzulaufen.
In der Mittags- und Kaffeepause mit einem riesen Angebot wurde wieder gefachsimpelt, viel gelacht und alle Neuigkeiten ausgetauscht.
Zum Schluss noch einmal ein Höhepunkt das Shorty. Brigitte Ralf startete mit Drops in Sektion 1 und Ulla Voss mit Curly in Sektion 2. In beiden Umläufen hatten die Starterinnen null Fehlerpunkte.
Am späten Nachmittag zogen alle Teilnehmer feierlich mit ihren Vierbeinern zur Siegerehrung ein. Nicht nur Starter erhielten Urkunden, Medaillen oder Pokale sondern auch die Vierbeiner bekamen ihre „ verdienten Leckerlies“ !
Folgende Ergebnisse wurden erzielt: Vierkampf 1 Inge Hohl mit Sammy 1. Platz. Dreikampf Brigitte Ralf mit Drops 1. Platz, Ulla Voss mit Curly 6. Platz und Antonia Schmidt mit Laika 8.Platz. Hindernislauf Brigitte Ralf mit Drops 6. Platz und Antonia Schmidt mit Laika 14. Platz. Shorty Brigitte Ralf mit Drops und Ulla Voss mit Curly im Team 12. Platz.
Wir bedanken uns bei den Hundefreunden Simmern dem Richter und den Helfern für einen zügigen Ablauf. Wir freuen uns nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

Bildunterschriften von links nach rechts:
Antonia Schmidt mit Laika, Inge Hohl mit Sammy, Ulla Voss mit Curly,
Brigitte Ralf mit Drops