Beselicher Turnierhundesportler waren am 27.07.2014 erneut in Hof (Westerwald) erfolgreich und brachten vier Siege mit nach Hause.

Brigitte Ralf kämpfte trotz eines Sturzes erbittert weiter und holte sich den verdienten Sieg.
Sieben Beselicher THS Teams, darunter zwei Neustarter mit ihren vierbeinigen Kameraden, machten sich auf den Weg nach Hof (Westerwald). Die große Hitze machte allen Mensch- Hund- Teams zu schaffen. Gut Ding will Weile haben für Monika mit Tinka und Vicky mit Ayla wars das erste Mal Turnierhundesportluft zu schnuppern. Los gings mit der Unterordnung. Inge mit Jakiro, Heike mit Milo und Monika mit Tinka absolvierten den Gehorsamsteil souverän. Vicky mit Ayla und Brigitte Ralf mit Drops legten eine saubere Unterordnung hin.
Bei den Laufdisziplinen (Hürden-, Slalom- und Hindernislauf ) nahmen nun auch die Dreikämpfer Sylvia mit Rusty und Ulla mit Curly teil. In der letzten Disziplin im Hindernislauf stürzte zum entsetzen ihrer  Vereinskamerradinnen Brigitte kurz vor dem letzten Sprung. Doch Sportsfreundin Brigitte spurtete mit Drops durch das Ziel und rettete somit ihren verdienten Sieg.

Es war wie immer eine super Stimmung und alle Teilnehmer wurden mächtig angefeuert. Zur Siegerehrung trafen sich alle Teilnehmer mit ihren Vierbeinern, saßen gemütlich beieinander und warteten mit Spannung auf die Ergebnisse. Jedem Teilnehmer wurde gebührender Applaus zuteil. Folgende Ergebnisse wurden in Hof erzielt. Im VK1 in der jeweiligen AK (Altersklasse) Brigitte Ralf mit Drops Platz 1. Victoria Medina-Hartmannshenn mit Ayla Platz 2, Heike Pelk mit Milo Platz 4, Inge Hohl mit Jakiro Platz 1. Im Dreikampf Sylvia Bendel  mit Rusty Platz 1, Ulla Voss mit Curly Platz 1. Im Hindernislauf Victoria Medina-Hartmannshenn mit Ayla Platz 4 und Inge Hohl mit Sammy Platz 6. Einen Dank an den Veranstalter und dessen Helfer die auch das riesige Teilnehmerfeld super meisterten. Ebenso für faires bewerten von den beiden Richtern Ingeborg Klingeberger und Frank Reinhardt.