Beselicher Hundesport-Quartett kehrt am 28.09.2014 erfolgreich mit ihren Vierbeinern aus Simmern/Ww. zurück.

Heike Pelk siegt im Dreikampf, Peter Hermann erkämpft sich einen Sieg im VK1. Auch dichter Nebel hält die Hundesportler aus Beselich nicht von der Fahrt nach Simmern zum Wettkampf ab.

Hunderassen von klein bis groß gingen mit ihren Teampartnern an den Start. Gleich zu Anfang gings mit dem Highlight CSC los (Combinations Speed Cup). Alle Mannschaften befanden sich auf dem Platz und wärmten sich und ihre Vierbeiner auf. Jede Mannschaft setzt sich aus 3 Mensch-Hund-Teams zusammen. Für Beselich startete in Sektion 1 Victoria Medina-Hartmanshenn mit Ayla (ein Hovawart) in Sektion 2 Peter Hermann mit Bonny (ein weißer Schäferhund) und in Sektion 3 Ulla  Voss mit Curly (ein Border-Collie). Mit rasantem Tempo überwanden die Beselicher Hunde sämtliche Hürden in jeweils 2 Umläufen. Mit null Fehlerpunkten konnten die Mensch-Hunde-Teams beide Umläufe beenden. Dabei waren die Vierbeiner voller Elan mit bei der Sache und flogen regelrecht über die Sprünge. Im Vierkampf 1 starteten Vicky mit Ayla und Peter mit Bonny. Im Gehorsamsteil konnten beide mächtig punkten und Vicky erhielt 59 Punkte und Peter 57 Punkte. Es folgten die Laufdisziplinen Hürden-, Slalom- und Hindernislauf. Heike mit Sally lief super und ohne Fehler. Anschließend folgten die Hindernisläufer, wo auch Curly mit Ulla teilnahm. Beim Hundesport müssen Mensch und Hund ein eingespieltes Team bilden um keine unnötigen Fehlerpunkte zu kassieren. Vom Start bis zum Ziel zählt jede Sekunde und pro Fehler gibt es 4, 2 oder 10 Strafsekunden dazu. Ebenso beim umrunden der Wendestange ist darauf zu achten, dass der Hund dicht bei seinem Hundeführer läuft um keine Zeit zu verschenken. Ein Lob an die Simmerner Helfer Mannschaft für einen zügigen Ablauf des Turniers und die reichliche Bewirtung. Ein Dank an die beiden Richter Andrea Hartmann und Manfred Klingele für faires richten. Die Wettkampfergebnisse wurden feierlich in der Siegerehrung verkündet. Folgende Plätze belegten die Beselicher Hundesportler mit ihren vierbeinigen Partnern. Heike Pelk mit Sally Dreikampf 1. Platz, Victoria Medina-Hartmannshenn mit Ayla im Vierkampf 1 den 2.Platz, Peter Hermann mit Bonny im Vierkampf 1 den 1. Platz, Ulla Voss mit Curly im Hindernislauf den 5. Platz. Im CSC Mannschaft Victoria Medina-Hartmannshenn mit Ayla, Peter Hermann mit Bonny und Ulla Voss mit Curly den 6. Platz. Im Shorty Mannschaftswettbewerb Ulla Voss mit Curly und Victoria Medina-Hartmannshenn den 15. Platz, Heike Pelk mit Sally und Peter Hermann mit Bonny den 18. Platz.

Die Turnierhundesport-Saison war für die Beselicher Hundesportler 2014 zur Freude der Coachings Brigitte und Ulla super gelaufen.