Beselicher Turnierhundesportler kehren siegreich vom THS Turnier am 02. Und 03.07.2016 in Hof zurück

Newcomer Bernd Koch mit Amy erkämpfte sich im 5 km Geländelauf den 2. Platz und holte sich einen Sieg im Vierkampf 1 mit seiner treuen Hündin Amy.

Diesmal hatten sich fünf Hundesportler vom Beselicher Hundesportclub (BHSC) bei hundefreundlichem Wetter auf den Weg nach Hof gemacht. Auf dem Programm standen mehrere Wettkampfarten (Geländelauf, Vierkampf, Dreikampf, Hindernislauf und Shorty). Mehrere Vereine traten gegeneinander an (Dernbach, Gensingen, Heuchelheim, Hof, Betziesdorf, Niddatal, Garbenheim, Montabaur, Lossetal). Das Aufwärmen der Vierbeiner und ihren Hundeführern, sowie die Aufmerksamkeit der Hunde auf sich zu lenken stand unter ständiger Beobachtung des Richters Bachmann.

Die Hunde top fit an den Start zu bringen war Ziel eines jeden Mensch-Hund-Teams. Wie immer sorgten die Hofer Helfertruppen für einen zügigen Ablauf des Turniers. Auch die Verpflegung war wieder top und kurz vor der Siegerehrung fand noch eine Verlosung mit den Essenbons  statt , wo es tolle Preise zu gewinnen gab.  Der Beselicher Coach Ulla konnte mit dem erst das zweite Mal auf Turnieren gestarteten Bernd Koch mit Amy zufrieden sein. Er wagte sich diesmal an den 5 km Geländelauf und startete auch im Vierkampf.

Beselich erreichte folgende Plätze. Vierkampf 1 Bernd Koch mit Amy 1. Platz, Heike Pelk mit Milo 5. Platz im Dreikampf und Ulla Voss mit Curly 1. Platz, Carola Neumann mit Tessa 1. Platz, Robert Völkl mit Vroni 2. Platz in den jeweiligen Altersklassen männlich und weiblich getrennt. Im Hindernislauf erreichte Carola Neumann mit Tessa den 5. Platz. Heike Pelk belegte den 3. Platz im VK1. Ausbildungsleiterin Ulla Voss freute sich über die Erfolge Ihrer Schützlinge und die gute Vorbereitung hatte sich wieder bezahlt gemacht. Wir bedanken uns bei den Hofener Hundefreunden für die zwei tollen Tage und freuen uns auf das nächste Jahr. Ein Dank auch an den Richter Bachmann der wertvolle Tips an die Teilnehmer weitergab.