THS-Turnier in Dernbach am 30.04.2017

Sieben Siege bringen die Beselicher Turnierhundesportler mit ihren Vierbeinern nach Hause. Die Hundesportler nahmen zu Beginn der Turniersaison Dernbach/Ww. teil. Intensive Vorbereitungen mit ihren Trainern Brigitte und Ulla in den Wintermonaten, durch abwechslungsreiches Training auf die verschiedenen Disziplinen, haben sich bezahlt gemacht. Von den beiden Richtern Ingeborg Klingeberger und Petra Gerstner stets beobachtet bereiteten sich die jeweiligen Teams mit ihren Vierpfoten mit  Elan auf ihren jeweiligen Start vor. Aufwärmen Mensch-Hund-Team, motivieren der Vierbeiner, Aufmerksamkeit des Hundes auf den Teampartner Mensch.

Gewertet wurde in verschiedenen Altersklassen männlich und weiblich getrennt. Im 1 km Geländelauf startete Bernd Koch mit Amy und errang den 1. Platz. Ebenso holten sich in der Königsdisziplin Vierkampf 1 und 2, Gehorsamsteil und Laufdisziplin, Bernd Koch mit Amy im Vierkampf 1  den 1. Platz und Alexandra Karber  mit Amy  im Vierkampf 1 den 2. Platz. Das erste Mal am Start Michaela Kleiner mit Emma gewann im Vierkampf 2 den 1. Platz. Auch Peter Hermann mit Bonny startete das erste Mal im Vierkampf 2 und gewann den 2. Platz. Im Dreikampf, beinhaltet die drei Laufdisziplinen  Hürden-, Slalom- und Hindernislauf,  gewann Heike Pelk mit Sally den 1. Platz, Antje Sitzius mit Ben den 1. Platz, Nicola Wachsmuth mit Mia den 1. Platz und Ulla Voss mit Curly den 1. Platz. Im Team Mannschaftswettbewerb  Shorty erkämpften sich das Beselicher Team Ulla Voss mit Curly und Antje Sitzius mit Ben, unter den Anfeuerungsrufen ihrer Vereinskameraden, den 2. Platz.
Wir danken den Dernbachern, sowie ihren Helfern, für den reibungslosen Ablauf und die gute Bewirtung  ihres Turniers. Ebenso ein Dankeschön für faires Richten an Ingeborg Klingeberger und Petra Gerstner.
(uv,mf)